TGAM AKTUELL

Herzlich willkommen auf den Seiten der Tiroler Gesellschaft für Allgemeinmedizin.
Unser Ziel ist es, die Qualität im Bereich der Allgemeinmedizin stetig zu erhöhen – beginnend von der Lehre bis hin zur wissenschaftlichen Arbeit.

Gufl 2017 – Nachlese

Als Teil des Refresher-Angebotes des Universitätskurses „Akademische Lehrpraxis“ veranstalteten die TGAM und die Medizinische Universität Innsbruck im Februar ein AM-Fortbildungswochenende auf der Gufl. Die Möglichkeit, gleichgesinnte Kollegen und Vortragende kennenzulernen, wurde bei der erste Veranstaltung dieser Art begeistert genutzt – und auch das Freizeitvergnügen kam dabei nicht zu kurz. Wir danken an dieser Stelle noch einmal allen Referenten für ihr Engagement und dürfen Ihnen im Internen Bereich mit deren freundlicher Genehmigung die Präsentationen des Wochenendes als Nachlese zur Verfügung stellen.

23. Frühlingskongress der OBGAM - März 2017
„Von Algurie bis Zystitis – Urologie in der Allgemeinpraxis“ – Samstag, 18. März 2017, Linz. Details

6. Kongress der VGAM - März 2017
„… von der Komplexität in der Allgemeinmedizin“ – Samstag, 25. März 2017, Feldkirch. Details

Zukunftskonferenz 2017 - April
„Interprofessionalität in der Primärversorgung“ – 7. bis 8. April 2017, Graz. Details

4. Tagung der OGPAM - Mai 2017
„Hausärzte und Psychosomatik“ – Samstag, 6. Mai 2017, Linz. Details

ÖGAM und TGAM zeichneten die besten Diplomarbeiten im Bereich Allgemeinmedizin aus

Beste Diplomarbeiten 2016 - TGAM

Als beste Diplomarbeit im Bereich Allgemeinmedizin an der Medizinischen Universität Innsbruck im Jahr 2016 wurde die Arbeit von Magdalena Haslehner „Innere Haltungen zum PSA-Screening – Erhebung mittels Fragebogen in einer Tiroler Kohorte“ (Betreuer: Herbert Bachler) ausgezeichnet; im Bild bei der Überreichung des Preises am 23. 11. 2016 im Rahmen der TGAM-Generalversammlung in Innsbruck. Die Auswahl erfolgte anhand eines anonymisierten Rankings durch Frau Univ.-Prof. Andrea Siebenhofer.

Beste Diplomarbeiten 2016 - ÖGAM

Auch die ÖGAM vergab Auszeichnungen für gute AM-Diplomarbeiten; geehrt wurden von der Medizinischen Universität Innsbruck:

  • „Innere Haltungen zum PSA-Screening Erhebung mittels Fragebogen in einer Tiroler Kohorte“ von Magdalena Haslehner (Betreuer: Herbert Bachler)
  • „Opportunistisches- vs. Recall-System beim Zervixkarzinom-Screening“ von Theresa Drexel (Betreuer: Christoph Fischer)
  • „Qualität von Mammographie-Informationsmaterial“ von Barbara Ellinger (Betreuer: Herbert Bachler) – im Bild mit Präsidiumsmitgliedern der ÖGAM bei der Überreichung des Preises am 25. 11. 2016 in Graz

TGAM-Mitglieder finden die prämierten Arbeiten im Internen Bereich unserer Website.

Leitfaden Allgemeinmedizin - für Famulatur, AMPOL, KPJ und Turnus, Ausgabe 2016
Der Leitfaden Allgemeinmedizin ist im Direktverkauf für 20,00 € derzeit nur zu beziehen über die STUDIA, Universitätsbuchhandlung für Medizin, Rechts-, Natur- und Geisteswissenschaften, Innrain 52f, 6020 Innsbruck – www.studia.at. Die TGAM nimmt aber auch gerne Bestellungen per E-Mail an org@tgam.at entgegen (dann zzgl. Porto).